Allgemein

Lübeck: Spezialschiff „Scharhörn“ bekommt Nachfolger für 200 Millionen Euro

Für rund 200 Millionen Euro entsteht derzeit ein neues leistungsfähigeres Mehrzweckschiff, das im Havariefall in der Ostsee anrückt. Schiffsbetreiber ist das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Lübeck. (Die 1974 in Dienst gestellte „Scharhörn“, betrieben vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Lübeck, ist in die Jahre gekommen.)   Die „Scharhörn“ ist eines jener Alleskönner-Schiffe, Weiterlesen …

Von admin, vor