Der Bau der neuen Schiffe schreitet in China voran, und das letzte Hybrid-Ro-Ro-Schiff wurde zu Wasser gelassen.

Finneco III, das dritte Hybrid-Ro-Ro-Schiff einer Serie, wurde am 22. November 2021 in der China Merchants Jinling-Werft (Jiangsu) in China vom Stapel gelassen.

Die Schiffe der Finneco-Serie werden 238 Meter lang sein und eine Ladekapazität von 5.800 Lademetern haben. Im Vergleich zu den heute größten RoRo-Schiffen des Unternehmens erhöht sich die Frachtkapazität um fast 40 %.

Bei der Aufnahme des Finnlines-Verkehrs werden die neuen Schiffe die Umweltauswirkungen der Flotte verringern und die Energieeffizienz verbessern. Lithium-Ionen-Batteriesysteme werden emissionsfreie Hafenbesuche ermöglichen, und schadstoffarme Zweitaktmotoren, Emissionsminderungssysteme, Sonnenkollektoren und ein innovatives Luftschmiersystem werden die Emissionen weiter senken.

Das 500 Millionen Euro teure Neubauprogramm von Finnlines umfasst drei Hybrid-Ro-Ro-Schiffe und zwei umweltfreundliche Superstar-Ro-Pax-Schiffe. Die Hybrid-Ro-Ro-Schiffe werden ab 2022 im Ostsee-, Nordsee- und Biskaya-Verkehr der Finnlines eingesetzt, die Superstar-Ro-Pax-Schiffe ab 2023 auf der Route Naantali-Långnäs-Kapellskär.

“Unsere ehrgeizige Strategie zum Ausbau der Dienste ist eine Antwort auf die wachsende Nachfrage. Wir werden in den nächsten Jahren insgesamt fünf neue Schiffe in den Verkehr bringen, die unsere Fracht- und Passagierkapazitäten deutlich erhöhen werden. Wir verbessern unsere Leistung und verringern gleichzeitig die Umweltbelastung durch unsere Flotte. Die Hybridschiffe werden zu den innovativsten und effizientesten Schiffen der Welt gehören und sind Teil der Investitionen, die wir in den verantwortungsvollen und nachhaltigen Betrieb unserer Flotte tätigen”, sagt Emanuele Grimaldi, CEO von Finnlines.

Angaben zum Schiff

Typ des Schiffes: Ro-Ro
Eisklasse: 1 A Super
Länge, über alles: 238,0 m
Breite, geformt: 34.0 m
Bruttoraumzahl: 60.515
Tragfähigkeit: 17.377
Fahrbahnmeter: 5.800
Entwurfsgeschwindigkeit: 20,7 Knoten
Maschinenleistung: 2 x 12.780 kW

 

Quelle: Finnlines

Kategorien: Aktuelle InfosAllgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.